Corona – Erklärung 11 2020 – Schließung

Corona – Erklärung – Top-Line

Liebe Mitglieder,

Wir sind alle Leidtragende der aktuellen Corona – Regelung. Zumal uns aus dem gesamten Top-Line-Umfeld nichts bekannt ist, was direkt den veröffentlichten Statistiken entspricht. Wir nehmen Zahlen wahr, die wie Dämonen über uns schweben, die wir nicht sehen und erklären können. Dennoch können wir uns den politischen Regelungen nicht entziehen. Wir müssen vorerst hinnehmen, dass die Top-Line bis zum 30. November 2020 schließen muss. Die letzte Hoffnung sind jetzt Sammelklagen, deren Ausgang noch ungewiss ist. Zumindest hoffen wir, dass wir am 01.12.2020 öffnen, bzw. neu angreifen dürfen.

Wir werden unsererseits alles dafür tun, sind aber in der Tat von die Hilfe unserer Mitglieder, sowie der politischen, finanziellen Unterstützung, abhängig.

Die Top-Line ist aus den vergangenen 2,5 Monaten Corona-Pause mit einem beträchtlichen Minus herausgegangen, trotz staatlicher Hilfe, bzw. der Unterstützung unserer Mitglieder.  Das erklärt sich aus den ausgebliebenen neuen Mitgliedschaften in dieser Zeit (im Durschnitt der letzten drei Jahre, ca. 25), den überdurchschnittlichen, zusätzlichen Stornierungen und Kündigungen(>30), sowie den fehlenden Einnahmen an der Kasse. Unsere Hilfen haben nicht einmal die Hälfte des verursachten, fünfstelligen Schadens abgedeckt. Das alles hat das bisherige stetige Wachstum der Top-Line sehr stark zurückgeworfen.

Unsere geplanten Werbemaßnahmen(siehe letzte Info an der Tafel) haben bereits hoffnungsvolle, erste Erfolge gezeigt, da wir im Oktober 14 neue Mitglieder aufgenommen haben, obwohl der Monat noch nicht beendet war. Wir hoffen, dass es diesmal bei einem Monat Pause bleibt und kämpfen bis dahin weiter für unser schönes, familiäres Studio.

Daher bitten wir alle Mitglieder selbstverständlich erneut um Unterstützung.

Bleibt gesund!

 

Artur Ullrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.